Raiffeisen 

Muenchen Indoor Meeting 2019

Anna Mager mit Hallenlandesrekord über 400m beim München Indoor Meeting!
 
Die U18 Athletin der TS Bregenz-Vorkloster verbesserte den U18  Landesrekord über 400m auf 57,52, wobei da sicher noch mehr möglich ist.
Ebenso überraschte sie alle, als sie auch den Finallauf über 60m gegen internationale Konkurrenz in 7,88 gewann. Lisa Posch gewann in souveräner Manier über die 800m in der U18 Klasse, wobei auch hier noch eine deutliche Leistungssteigerung zu erwarten ist. Lukas Stegmüller schrammte mit Rang 9 am 60m Finale um einen Platz vorbei, holte aber dann ebenfalls den Sieg über die 800m bei seinem ersten internationalen Hallenmeeting. Lena Röser meldete sich nach der Verletzungspause wieder zurück. Die 60m liefen noch nicht rund obwohl sie ihre persönliche Bestleistung verbesserte und über 800m verschenkte sie den Sieg und musste sich mit Rang 2 begnügen. Emma Röser  holte Silber im Kugelstoßen und Rang 4 im Hochsprung.
 
BU: Landesrekord und alle Athleten auf dem Podest beim München Indoor  Meeting

Crosslaufserie 2018/19

TS Bregenz-Vorkloster erläuft  5 Podestplätze bei der Crosslaufserie in Lustenau!
 
Die Nachwuchsathleten, unter dem Namen OBI POWERTEAM am Start, hatten allen Grund zum Jubeln!
 
Über Rang 1 durften sich Amy Salzgeber W10 und Lena Röser W13 freuen. Silber gewann Simon Röser in der U10 Klasse. Bronze sicherten sich Lukas Stegmüller M13 und Timo Schett M16. Die TS Bregenz-Vorkloster nützt die Crosslaufserie als Vorbereitung für die Cross ÖM in  Innsbruck und dient als Grundlage für die ganze Saison. Dank eines Sponsors war das OBI POWERTEAM mit bis zu 13 Nachwuchsathleten am Start und kein Schnee, Regen oder Wind konnten die guten Leistungen bremsen, noch die gute Stimmung vertreiben!
 
Das OBI POWERTEAM bei der Crosslaufserie!

ÖM Wien 2019

4 Medaillen bei den Leichtathletikstaatsmeisterschaften in Wien!
 
Anna Mager holte Gold über 400m und Silber über 200m! Lisa Posch gewann 2x Bronze über 400m und 800m!
Auf den Punkt genau Top in  Form präsentierten sich die beiden Athletinnen der TS Bregenz-Vorkloster in Wien. Anna Mager gewann über 400m mit neuem Hallenlandesrekord und ist aktuell in der U18 Hallen Europarangliste auf Rang 23 in dieser Disziplin. Über 200m musste sie sich mit Rang 2 begnügen, wobei sie in der Freiluftsaison auch einen Angriff auf diesen Titel starten wird. Lisa Posch erreichte über 400m und 800m den ausgezeichneten 3. Rang. Über 800m liefen die ersten drei innerhalb von 2 Sekunden ins Ziel, das macht ebenfalls Hoffnung, dass sie die Reihenfolge in der Freiluftsaison noch ändern kann.
 
BU: Anna Mager & Lisa Posch sehr erfolgreich bei den Staatsmeisterschaften!

Hallenmeetings St. Gallen und Sindelfingen 2019

TSBV beim Leichtathletik Hallenmeeting in Sindelfingen und St.Gallen!
 
600 Autokilometer für die ersten Tests 2019  gegen internationale Konkurrenz als Vorbereitung für die österreichischen Meisterschaften im Februar.
 
Die U18 Athletin Anna Mager holte Rang 1 in St.Gallen über 200m und über 400m Rang 3 in Sindelfingen in  der U20 Klasse. Schneller und technisch verbessert sprintete die junge Athletin, aber das fehlende Stehvermögentraining zeigte sich auf den letzten Metern . Lisa Posch belegte über 800  in Sindelfingen in der U20 und in St.Gallen in der U18 Klasse Rang 4. Sie startete ein wenig zu beherzt in die ersten Läufe der Saison und konnte ebenfalls auf den letzten Metern das Tempo noch nicht halten. Timo Schett U16  absolvierte seinen ersten Lauf über 800 in St.Gallen und belegte den 4. Rang in der U18 Klasse.


 
BU: Anna Mager , Lisa Posch, Timo Schett