Raiffeisen 

Mösle Meeting - Qualifikation 2017

 Möslemeeting

Hypomeeting Götzis- wir kommen!!

13 Athleten der TS Bregenz-Vorkloster haben sich für den Rahmenbewerb “Schnellster Montforter” für das Hypomeeting qualifiziert. Dieser Wettbewerb ist deswegen so besonders, weil sich der Nachwuchs vor tausenden Zuschauern präsentieren kann. Damit die TS Bregenz-Vorkloster auch weiterhin so erfolgreich bleibt, starten wir mit den kleinsten Athleten an mehreren Kids-Cups und anderen Wettkämpfen, damit eines Tages vielleicht einer dieser jungen Sportler beim “richtigen Hypomeeeting” an den Start gehen kann!

Caorle 2017

TS Bregenz-Vorkloster und SV Lochau im Trainingslager in Caorle

35 Nachwuchsathleten der TS Bregenz-Vorkloster und des SV Lochau verbrachten mit ihren Trainern ein gemeinsames Trainingslager im italienischen Caorle. Bei perfektem Frühlingswetter absolvierte die Trainingsgemeinschaft während sechs Tagen zehn wertvolle Trainingseinheiten am Strand und im Stadion. Bestens verpflegt wurden die Sportler im Hotel Antoniana.

VLV Nachwuchs Hallenmeisterschaften 2017

Zehn Medaillen bei Nachwuchs-Hallenmeisterschaften

Bestens in Form präsentierten sich die Nachwuchs-Leichtathleten der TS Bregenz-Vorkloster bei der U-12-, U-14- und U-16-Hallenmeisterschaft in Dornbirn. Sie holten insgesamt zehn Medaillen, davon glänzten fünf in Gold, zwei in Silber und drei in Bronze. In der U-16-Klasse eroberte Lisa Posch jeweils den Landesmeistertitel im Hochsprung und über 60 m Hürden. Im Kugelstoßen wurde sie Dritte. Bei den Burschen gab es in dieser Kategorie Silber für Anton Maurer im Hochsprung. In der U-14-Klasse war Emma Röser im Hochsprung siegreich. Im Kugelbewerb sicherte sie sich Bronze. In der U-12-Kategorie feierte Lena Röser über 50 m und im Weitsprung einen Sieg. Tara Muratagic wurde über 50 m Dritte, Lukas Stegmüller stand über 50 m als Zweiter auf dem Podest.

Bildnachweis: TS Bregenz-Vorkloster
BU: Die erfolgreichen Nachwuchsathleten der TS Bregenz-Vorkloster holten bei der VLV-Hallenmeisterschaft fünf Titel, zwei Vizemeistertitel und drei Bronzemedaillen.

Bludenz läuft 2017

Zehn Podestplätze mit zwölf Startern bei "Bludenz läuft"

Eine erfolgreiche Bilanz dürfen die Läufer der TS Bregenz-Vorkloster nach ihrem Start bei „Bludenz läuft“ ziehen. In der Halbmarathon- Mixed-Staffel sicherten sich Alina, Jeanette und Bernd Walser in der Alpenstadt den Sieg. Lena Röser und Lukas Stegmüller zeigten mit Platz eins in der U-12-Klasse auf. Fabian Stegmüller eroberte hier Rang zwei, Tara Schett wurde Dritte. In der U-14-Kategorie lief Leonhard Elbs als Zweiter über die Ziellinie, gefolgt von Timo Gutierrez auf Rang drei. Emma Röser verfehlte als Vierte nur knapp die Medaillenränge. In der U-10-Kategorie sicherte sich Simon Röser den zweiten Platz. 

Bildnachweis: TS Bregenz-Vorkloster

ÖM Crosslauf 2017

 

Pauger feiert U-20-Vizemeistertitel

Erfolgreich verlief die österreichische Meisterschaft im Crosslauf in Itter im Tirol für Leon Pauger von der TS Bregenz-Vorkloster. Der 18-jährige Bregenzer sicherte sich auf dem anspruchsvollen Rundkurs im Gelände die Silbermedaille bzw. den österreichischen Vizemeistertitel in der U-20-Klasse. Der Sportgymnasiast musste sich nach 4,3 Kilometern lediglich dem Salzburger Philip Pertl um knappe vier Sekunden geschlagen geben. Damit setzten sich zwei Triathleten gegen die Spezialisten durch. Pauger ist Mitglied des österreichischen Triathlon-Nationalteams und bereitet sich über Ostern mit dem rot-weiß-roten Kader in der Toscana auf die Europameisterschaftsqualifikation am 30. April in Wien-Südstadt vor, bei der 800 m Schwimmen und fünf Kilometer Laufen auf dem Programm stehen. Erster Saisonhöhepunkt ist bei erfolgreichem Verlauf die Junioren-EM am 17. Juni in Kitzbühel.

BU: Leon Pauger von der TS Bregenz-Vorkloster holte bei der österreichischen Crosslaufmeisterschaft Silber.

Bildnachweis: Totschnig